Bookmark and Share

   

Lebendiges Wasser

„Jesus House – Reloaded“ mit Christian Herbold

Eiserfeld. „Jesus House“ is back! „Jesus House“ ist wieder da. Ein bisschen anders, neu gedacht, an einem anderen Ort und nur (aber immerhin) an einem Abend – und doch mit allem, was „Jesus House“ 2017 in Eiserfeld so besonders schön und rund gemacht hat: eine angenehm chillige Atmosphäre, mitreißende Musik, eine packenden „Message“ und leckeres Essen. „Jesus House – Reloaded“ findet am Samstag, 20. Januar, 19 bis 21 Uhr, in der Trinitatiskirche Eiserfeld statt, und ist damit ein junges Angebot im Rahmen der Gebetswoche der Ev. Allianz (14. bis 21. Januar 2018).
Thematisch knüpft das Programm an der Jahreslosung 2018 an: „Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers.“ (Offenbarung 21,6)

Freuen dürfen sich Jugendliche ab 13 Jahren auf ein Wiedersehen mit Christian Herbold vom CVJM Adlerbrücke Wuppertal, der – wir erinnern uns – bei „Jesus House“ im Februar 2017 als Evangelist dabei war. Neu ist, dass diesmal auch bei ihm das Format „Dialog“ ins Spiel kommt. Das heißt: Die Gäste lesen gemeinsam einen biblischen Text, entwickeln Fragen dazu und suchen Antworten, bevor Christian Herbold das miteinander Erarbeitete in einem Impuls zum Weiterdenken bündelt.

Vorbereitet wird „Jesus House – reloaded“ von dem längst bewährten Süd-Siegener Team aus Kirchengemeinden, CVJMs, Freier ev. Gemeinde und Blauem Kreuz Eiserfeld.

Kontakt: Ralf Schumann, Tel. 0271/3510370.
Aktuelle Infos: www.facebook.com/jesushouseeiserfeld