Missionssonntag 2019

3. November 2019 - 10 Uhr  - Gemeindehaus Rinsdorf

Pfarrer Martin Ahlhaus vom Amt für Mission, Ökumene und Weltmission (MÖWe) in Westfalen kommt zum Missionssonntag.

Martin Ahlhaus ist als Regionalpfarrer im Dienste der evangelischen Kirche von Westfalen als ein Experte für alle Fragen, die das weite Feld der Mission betreffen, tätig. Er ist zuständig für die Kirchenkreise Siegen, Wittgenstein, Lüdenscheid-Plettenberg und Iserlohn. In dieser Funktion besuchte er als Mitglied der Tansania-Partnerschaftsgruppe des Kirchenkreises Siegen letztes Jahr gemeinsam mit Niederschelder Pfarrer Rolf Festerra und Mitarbeitern der Tansania-Partnerschaft den Partnerkirchenkreis Mageribi in der Nähe der tansanischen Millionenstadt Dar-Es-Salaam.

Weitere Aufgaben von Martin Ahlhaus sind die Aufbereitung von und die Versorgung mit missionsrelevanten Materialien der Kirchenkreise und deren Gemeinden. Auch hilft er Missionstage zu gestalten. Außerdem begleitet er die Vorbereitungen und hilft bei der Umsetzung von gegenseitigen Partnerbesuchen. Ebenso vermittelt er Kontakte zu Personen, die in der Mission, Ökumene und Weltverantwortung tätig sind.

So ist u.a. auch mit Martin Ahlhaus Hilfe die Möglichkeit entstanden, Pfarrer David Mushi aus dem tansanischen Partnerkirchenkreis im Rahmen eines Austauschprogramms in diesem Jahr für einen mehrjährigen Einsatz im Kirchenkreis Siegen zu gewinnen. Es ist also sogar möglich, dass er Pfarrer Mushi  zum Missionssonntag mitbringt. Wir dürfen gespannt sein.   

 

Missionssammlung 2019

Die diesjährige Missionssammlung ist zu 1/3 für ein Projekt von MÖWE im Partnerkirchenkreis in Tansania bestimmt. 2/3 der Sammlung sind für die Partnerschaften unserer Kirchengemeinde mit der Gemeinde Cisownica/ Polen und der Schule und dem Kindergarten in Laslau/ Rumänien bestimmt.

Dem Gemeindebrief liegt eine Spendentüte bei. Sie können Ihre Spende bis zum Missionssonntag am 03. November 2019 bei den Presbytern und Presbyterinnen oder auch im Gottesdienst abgeben.

Sie haben auch die Möglichkeit, die Spende direkt zu überweisen.
Informationen dazu erhalten Sie im Gemeindebüro oder im aktuellen Gemeindebrief.

 

Informationen zu den Partnerschaften unserer Gemeinde:

Auch im Jahr 2019 unterstützen wir wieder den Kindergarten und die Schule in Laslau (Rumänien). Außerdem unterstützen wir die Ev. Kirchengemeinde in Cisownica (Polen).

Mit Ihren Spenden konnten in der Vergangenheit in Cisownica Freizeiten für Kinder und Jugendliche durchgeführt und diakonische Aufgaben in der Gemeinde wahrgenommen werden.

In der Schule und im Kindergarten in Laslau konnten notwendige Anschaffungen getätigt werden. Außerdem erhalten die Kinder zu Weihnachten kleine Geschenke.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für Ihre Spenden in den letzten Jahren und freuen uns jetzt schon darauf, mit Ihren diesjährigen Spenden in Zukunft diese Partnerschaften weiter unterstützen zu können.